Dixons Carphone

Unvoreingenommene Auswahl mit Hire: Einstellung von Hochschulabsolvent:innen bei Dixons Carphone

Kundenfallstudie

Großbritanniens größter Elektronikhändler weiß, dass die Einstellung der besten Nachwuchskräfte der Schlüssel zum Erfolg in einer zunehmend komplexen Einzelhandelslandschaft ist. Da jedes Jahr eine große Anzahl von Bewerbungen eingeht, wollte Dixons Carphone sicherstellen, dass sie die besten Nachwuchskräfte finden, die das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft führen können.

Darüber hinaus erkannte Dixons Carphone, dass eine vielfältige Belegschaft der Schlüssel zum Unternehmenserfolg ist und dass es auf dem Weg dorthin eine entscheidende Herausforderung zu bewältigen galt: Es fiel ihnen schwer, sowohl Frauen als auch Personen mit einem BAME-Hintergrund (Black Asian and Minority Ethnic) für ihre Einstiegspositionen zu gewinnen.

Dixons Carphone beschloss, seinen Assessmentprozess für Hochschulabsolvent:innen zu überarbeiten und sich dabei auf zwei Hauptziele zu konzentrieren:

  • Objektivere Bewertung zur Optimierung der Vielfalt von Neueinstellungen
  • Erhöhte Aufmerksamkeit und Engagement für die Marke des Unternehmens

Der Anteil der neu eingestellten Mitarbeiterinnen stieg aufgrund des neuen Verfahrens von 26 % auf 64 %


Die Lösung

Talogy wurde an Bord geholt, um den neuen Assessmentprozess für Hochschulabsolventen mitzugestalten. Es wurde beschlossen, ein kombiniertes Assessment einzuführen, das es den Bewerter:innen ermöglicht, sich ein vollständiges Bild von den Kandidat:innen zu machen, um eine bessere Entscheidungsfindung zu ermöglichen und den Spielraum für Voreingenommenheit zu verringern. Der eingeführte Prozess bestand aus folgenden Komponenten:

  • Entwicklung eines neuen Kompetenzrahmens, der die wesentlichen Voraussetzungen für eine Einstiegsposition bei Dixons Carphone abdeckt
  • Implementierung der ansprechenden Online-Screening-Lösung Hire, bestehend aus einem Modul zur Arbeitgebermarke, einem Fähigkeitstest und einer kurzen Persönlichkeitsbewertung
  • Ein individuelles „Day in the Life“-Assessment-Center für die Kandidat:innen, die die Screening-Phase bestehen
  • Eingehende Schulung der Bewerter:innen von Dixons Carphone, damit sie die Kandidat:innen objektiv und zuverlässig bewerten können

Ergebnisse

Nach der Einführung der Lösung hat Dixons Carphone einen enormen Qualitätsanstieg bei der Einstellung von Hochschulabsolventen festgestellt. Vor allem der Anteil der weiblichen Hochschulabsolventinnen stieg von 26 % auf 64 %. Darüber hinaus gelang es Dixons, dreimal mehr BAME-Bewerber:innen einzustellen: Ihr Anteil stieg von 16 % vor Beginn des neuen Assessmentprozesses auf 50 % aller Einstellungen von Hochschulabsolvent:innen nach der Einführung des neuen Prozesses.

Wir haben einen enormen Anstieg bei der Qualität der Einstellungen festgestellt.

Jonny Bevan

Emerging Talent Manager